Klimanotstand, UN Generalsekretär Antonio Guterres bei der Weltklimakonferenz COP 27 in Kairo an die Menschheit:
Wir sind auf dem Highway zur Klimahölle – mit dem Fuß am Gaspedal!

Die COP27 brachte für mich den endgültigen Beweis, dass die Welt-Politik an den großen Klimaschutz-Stellschrauben des Planeten Erde nicht mehr drehen wird! Bei der Weltklimakonferenz in Ägypten erfolgte die Festschreibung einer zukünftig uneingeschränkt möglichen Nutzung von Erdöl und Gas. Geht euch jetzt endlich ein Licht auf, liebe Klimaschützer? Der Leiter der Weltklimakonferenz COP 28 ist Sultan Al Jaber, Vorsitzender eines Ölkonzerns!

Es ist für mich ein todsicherer Fakt: „Die Menschheit hat sich für den Untergang entschieden„! Die Klima-Kleber der Letzten Generation ahnen es und die Gläubigen, welche gezielt auf die Medjugorje-Botschaft vom 25.10.2022 hinweisen, wissen es! Die grüne deutsche Politik, für viele die letzte demokratische Hoffnung, wehrt sich mit massivstem Einsatz der Polizei, ein Aufbegehren von Klimaschützern zuzulassen!

Für mich kann unsere zukünftigen Generationen, mein erklärtes Klientel, nur mehr ein Wunder retten! Bereits 2015, nach dem ich die Pariser Klimaschutz-Ziele als reines Ablenkungsmanöver der fossilen Wirtschaft einstufte, begann ich unter 100.000.000 Google-Einträgen nach einem die Menschheit rettenden Wunder zu suchen. Ich fand die „Nadel im Heuhaufen“, die Ankündigung dieses für mich haargenau passende Wunders im spanischen Bergdorf Garabandal. Dort wurde in den 60er Jahren das größte Wunder prophezeit, welches die Menschheit jemals zu sehen bekommen wird“. Mit Hilfe einer vorausgehenden Warnung wird es in Zeiten größter Not die Zeitenwende einleiten. Für Millionen Menschen kursiert dieses Wunder bereits als „die große Hoffnung“. Weiterlesen, das Wunder


Als Initiator von Klimanotstand habe ich bereits vor vielen Jahren gewarnt, dass es bei einem „weiter so“ zum Konflikt zwischen der (unschuldig mit dem Tod bedrohten) jungen „letzten Generation“ und den auf ihren Konsum-Status verharrenden, vermögenden Alten kommen wird. Es ist für die Demonstranten ein höchst ehrbarer, gerechter Kampf, denn ihre „Gegner“ haben im Jahr 2022 allein in Europa über 15.000 Klima-Tote zu verantworten.

Mehr Treibhausgase > höhere Temperatur > mehr Klimatote, und für jeden Klimatoten wir ein militanter Klimaschützer auferweckt. Dieser sich selbst erhitzende Regelkreis wird immer aggressivere Aktionen gegen die „Klima-Killer“ den Verursachern der Klimaerhitzung zur Folge haben.

Nur sofortige, massive staatliche Eingriffe in die fossilen Wirtschaftsbereiche, mit paralleler Transformation in Zukunftstechnologien retten „die westlichen Demokratien“ vor dem inneren Zerfall!

Die Natur wehrt sich, als unaufhaltbare, jährlich zunehmende Unterstützung der „letzten Generation“, jedes Jahr stärker!

Warnung: Die Natur handelt dabei nicht (beeinflusst) demokratisch, sondern unbeeinflussbar nach ihren Naturgesetzen!
Die Weltklimakonferenz 2022 brachte bereits die Feststellung, dass bei Einhaltung aller bisher beschlossenen Maßnahmen die Welt auf mindestens 2,4 Grad Temperaturerhöhung hinsteuert. Die Aussagen von Paris 2015, dass wir noch Zeit zur „Umkehr“ haben um das 1,5 Grad oder 2 Grad-Ziel nicht zu verfehlen, sind politische, zum Schutz der fossilen Wirtschaft erstellte Berechnungen. Die Menschen werden es ohne fremde Hilfe nicht mehr schaffen, die Klimaerhitzung zu stoppen! Die Hoffnung liegt…

Die Schuldigen

Alle Beiträge zum Thema Die Schuldigen

Zukunft

Alle Beiträge zum Thema Zukunft

IPCC Weltklimarat

Geschichte: Der als politischer Berater dienende IPCC wurde 1988 ins Leben gerufen. WIKIPEDIA: Der IPCC bietet Grundlagen für wissenschaftsbasierte politische Entscheidungen, indem er unterschiedliche Handlungsoptionen und deren Implikationen…
Weiterlesen

Gegenwart

Alle Beiträge zum Thema Gegenwart

Geschichte

Alle Beiträge zum Thema Geschichte