Der Autor ist Polit-Insider, Initiator von „Klimanotstand“, internationaler Referent, Berater der Regierung und war beim Gründungsmeeting von Fridaysforfuture.at dabei. Der Unterschied des Inhaltes dieser Website zu anderen Klima(Schutz)-Websites ist seine nüchterne Annahme, dass wir Menschen es nicht mehr schaffen werden, die im Pariser Klimaschutzabkommen festgelegte 1,5 bzw. 2 Grad-Grenze einzuhalten. Nach seiner Feststellung wird es, wie vom Club of Rome bereits 1972 berechnet, zum globalen Kollaps kommen.

Eine Change gibt es: Die sofortige, totale, weltweite Einstellung der Verwendung aller fossiler Energien, dazu globale, massivste Gegenmaßnahmen. Die Politik, welche die Fakten kennt, könnte es für den Klimaschutz, wie die Corona-Sanktionen beweisen, sofort anordnen. Nur, würden die Bürger mitmachen?

Eine last minute Hoffnung gibt es für uns ebenfalls, ein Wunder könnte uns noch retten. Dazu nachfolgend mehr.

„Klimanotstand“ beschäftigt sich mit den Verursachern, den namentlichen Schuldigen an der Katastrophe, den klimatechnischen Fakten, mit der Entwicklung der globalen Erhitzung und mit den von Lobbyismus geleiteten demokratischen Entscheidungsprozessen. Im Bereich Zukunft mit den Krisen, welche auf uns bzw. unsere Kinder und Enkel zukommen werden. Dazu die Herangehensweise zur Bewältigung der einhergehenden psychischen Belastungen.

Zuerst aber immer noch der Aufsruf zur Umkehr, die Katastrophe kann hinausgezögert werden! Wir dürfen vor allem nicht mehr zur „alten Normalität“ zurück, diese ist die Ursache unserer tödlichen Probleme. 2020 war erneut das wärmste Jahr, der Februar 2021 brachte Temperaturrekorde, mehrere „Klima-Kipppunkte“ sind bereits überschritten. Corona hat uns fest im Griff, die Pandemie ist neben dem Arten(Insekten)sterben und der Klimaerhitzung eine weitere tödliche Auswirkung unseres naturfeindlichen Lebens-Systems.

Das erste Mal in der Menschheitsgeschichte spürt jeder Einzelne von uns, dass „Etwas nicht mehr stimmt“, dass weltweit in den Regierungen, in der Zivilgesellschaft und vor allem in der Natur die Abläufe außer Norm und Kontrolle geraten. Wir schreiben den März 2021, in der Zeit der Corona-Katastrophe, wir befinden wir uns im 3. Weltkrieg. Was kommt auf jetzt uns zu?

Mangels Plan B setzen die von Lobbyisten dominierten Regierungen Billionen € $ an Überbrückungsgelder ein, um zur „alten Normalität“ zurückkehren zu können. Da werden die €$ verdient, da rollt der Rubel. Dabei zerschmelzen unsere Gletscher, der Urwald und die arktischen Wälder brennen immer großflächiger, die Permafrostböden tauen weltweit immer schneller auf. Es herrscht Alarmstufe rot! Wir müssen uns ändern, wir dürfen nicht mehr zurück! Diese Aufklärung ist mit ein Ziel dieser Website.

Nur, wer soll die zur Hinauszögerung des Kollapses notwendige Transformation zu einer ökologischen Kreislaufwirtschaft durchziehen? Die Regierungen? die Zivilgesellschaft mit fridaysforfuture als Zugpferd? Es ist jedenfalls ein langwieriger Prozess, ein zu langwieriger Prozess! Mit unseren westlich orientierten Regierungen über demokratische Entscheidungsprozesse dauert es nämlich zu lange, bis die Gegenmaßnahmen greifen werden. Es gibt zwar jetzt in einigen maßgeblichen Ländern positive Ansätze. Klimawandelleugner Trump ist abgewählt, Biden hat verbal das Ruder herumgerissen. Seine Periode dauert 4 Jahre, Systemänderungen in der Wirtschaft dauern Jahrzehnte.

Fakt: Die Klimaerhitzung und das Artensterben sind die tödlichsten Bedrohungen für uns Menschen. Die 160 Nanometer großen Coronaviren lenken uns derzeit von diesen Tatsachen ab. Dabei sind die um Milliardenpotenzen kleineren Methan und CO2 Moleküle millionenfach tödlicher als Corona. Die Menschen verdrängen dies, oft aus Unkenntnis, die Politik trägt über Beschwichtigungen dazu bei.

Die Zivilgesellschaft muss über die Ursachen der Klimaerhitzung, der Virenverbreitung und des Artensterbens aufgeklärt werden! Der Autor Ernst Walter Schrempf widmet sich dieser Aufgabe seit vielen Jahren. Er bittet Sie an dieser Stelle, von persönlichen Anfeindungen abzusehen, er sieht sich nur als „Verbreiter“ von Fakten. Als Klimapolitik-Kenner weiß er, dass die Mächtigen auch in Zukunft viel zu zögerlich gegensteuern werden. Macht, Gier und Geld geht vor. Siehe das deutsche Kohlesicherungsgesetz bis 2038. Seine große Hoffnung lag bis zuletzt im Last-Minute-Aufstand der Zivilgesellschaft. Diese ist leider bisher noch nicht erfolgt.

Die Atmosphäre hat trotz Corona den anteiligen Wert von 415 ppm CO2 erreicht! Der CO2 Ausstoß ist 2019 weltweit erneut um 0,6% gestiegen, zu unserem Überleben hätte jedoch eine Reduktion um 7,6% erreicht werden sollen. Die weltweiten fff Demos haben es leider nicht geschafft. Jetzt kann uns wirklich nur mehr ein Wunder retten! Ein Wunder, welches die Mächtigen zur Umkehr leitet. Dieses Wunder ist angekündigt! Siehe „Zukunft“

Fakt: 3 Trillionen CO2 Moleküle befinden sich 2020 zusätzlich in jedem Liter unserer Luft, verursacht von uns Menschen, durch Verbrennung von fossilen Stoffen wie Öl, Erdgas und Kohle. Das ist eine Zahl mit „unvorstellbaren“ 18 Nullen: 3.000.000.000.000.000.000.

Die Schuldigen

Alle Beiträge zum Thema Die Schuldigen

Die Schuldigen an den Katastrophen

Katastrophe Klimaerhitzung: Der Zeitpunkt, in der wissentlich die Zerstörung unseres Planeten in Kauf genommen wurde, liegt um den Warmzeit-Heißzeit-Kipp-Punkt. Dieser fällt lt. Eiskern-Diagramme, bei etwas…
Weiterlesen

Zukunft

Alle Beiträge zum Thema Zukunft

Gegenwart

Alle Beiträge zum Thema Gegenwart

Die Schuldigen an den Katastrophen

Katastrophe Klimaerhitzung: Der Zeitpunkt, in der wissentlich die Zerstörung unseres Planeten in Kauf genommen wurde, liegt um den Warmzeit-Heißzeit-Kipp-Punkt. Dieser fällt lt. Eiskern-Diagramme, bei etwas…
Weiterlesen

Unser Planet steht in Flammen

17. 2. 2020 UNO-Generalsekretär Guterres hat die internationale Gemeinschaft erneut zu entschlossenem Klimaschutzmaßnahmen aufgerufen. „Unser Planet steht in Flammen“ aber einige Entscheidungsträger spielen erneut Spielchen“…
Weiterlesen

Geschichte

Alle Beiträge zum Thema Geschichte

Die Schuldigen an den Katastrophen

Katastrophe Klimaerhitzung: Der Zeitpunkt, in der wissentlich die Zerstörung unseres Planeten in Kauf genommen wurde, liegt um den Warmzeit-Heißzeit-Kipp-Punkt. Dieser fällt lt. Eiskern-Diagramme, bei etwas…
Weiterlesen